Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Thüringer Farbentauben

deutsche Haustaubenrassen


Tauben wurden schon früh domestiziert und dienten, in Taubenhäusern oder -schlägen gehalten, Adeligen und Bauern zu unterschiedlichen Zwecken.

Bauern hielten sich Tauben vor allem als Fleisch-, Eier- und Federlieferant. Den Taubenkot konnten sie zudem als Dünger verwenden.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren